Eingang zum Volltext in OPUS

Home | Suche | Browsen

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:kobv:517-opus-7277
URL: http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2006/727/


Kühling, Matthias ; Märker, Michael ; Zehe, Erwin
Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Gzik, Axel ; Hochschild, Volker ; Schneider, Ingo ; Schröder, Boris

Musterdynamik und Fernerkundung in der Döberitzer Heide : [Poster]

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (136 KB)


Kurzfassung in Deutsch

Mit der politischen Wende in den Staaten des ehemaligen Ostblockes wurde für viele militärisch genutzte Flächen ein tiefgreifender Nutzungswandel eingeleitet. Truppenübungsplätze als stark gestörte Bestandteile unserer Kulturlandschaft weisen auf großen Flächen naturschutzfachlich wertvolle Habitatmosaike mit speziellen Lebensgemeinschaften auf. Der Nutzungswandel ist mit einer Veränderung der Vegetationsstrukturen (Sukzession) und weiteren landschaftsökologischen Prozessen verbunden.

Der ehemalige Truppenübungsplatz Döberitz im Norden der Landeshauptstadt Potsdam kann auf eine lange militärische Nutzungsgeschichte verweisen (erste Manöver des Soldatenkönigs im Jahr 1713). Nach 1992 wurden das NSG Döberitzer Heide (3.415 ha) und das NSG Ferbitzer Bruch (1.155 ha) ausgewiesen. Als Schutzgebiete nach der Vogelschutzrichtlinie sind sie Bestandteile des kohärenten Schutzgebietssystems Natura 2000 der europäischen Gemeinschaft. Trotz des Schutzstatus und der militärischen Altlasten unterliegt das Gebiet als größte zusammenhängende Naturfläche im engeren Verflechtungsraum des Landes Brandenburg einem hohen Nutzungsdruck.



Interdisziplinäres Zentrum für Musterdynamik und Angewandte Fernerkundung
Workshop vom 9. - 10. Februar 2006

SWD-Schlagwörter: -
RVK - Regensburger Verbundklassifikation: -
Collection: Universität Potsdam / Tagungen / Workshop des Interdisziplinären Zentrums für Musterdynamik und Angewandte Fernerkundung <2006, Potsdam>
Institut 1: Institut für Biochemie und Biologie
Institut 2: Institut für Geoökologie
Institut 3: Extern
Institut 4: Interdisziplinäres Zentrum für Musterdynamik und Angewandte Fernerkundung
DDC-Sachgruppe: Geowissenschaften
Dokumentart: c InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.)
Quelle: http://www.uni-potsdam.de/imaf/events/ge_work0602.html
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum: 15.05.2006


Home | Leitlinien | Impressum | Haftungsausschluss | Statistik | Universitätsverlag | Universitätsbibliothek
Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen:
Universitätsbibliothek Potsdam
powered by OPUS  Hosted by KOBV  Open
Archives Initiative  DINI Zertifikat 2007  OA Netzwerk