Eingang zum Volltext in OPUS

Home | Suche | Browsen

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:kobv:517-opus-51446
URL: http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2011/5144/


Melanchthon, Philipp
Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Wels, Volkhard (Hrsg., Übersetzer, Kommentator)

Elementa rhetorices = Grundbegriffe der Rhetorik : Mit den Briefen Senecas, Plinius' d. J. und den "Gegensätzlichen Briefen" Giovanni Picos della Mirandola und Franz Burchards. - [2. Aufl.]

Elementa rhetorices = Basic concepts of rhetoric. - [2nd Ed.]

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (4.269 KB) (SHA-1:6b18f0ef84ce7f2617c3a8400c14f114978abd2b)


Kurzfassung in Deutsch

Daß die Rhetorik für die Literatur und Wissenschaft der Frühen Neuzeit von größter Bedeu-tung ist, gehört seit langem zum Grundbestand der Forschung. Trotzdem ist praktisch keine der großen Rhetoriken dieser Zeit in einer neuen Ausgabe oder gar Übersetzung zugänglich. Die vorliegende Ausgabe ist ein erster Schritt, dieser unbefriedigenden Situation Abhilfe zu verschaffen, indem sie Philipp Melanchthons Elementa rhetorices zum ersten Mal in einer kritischen Ausgabe und Übersetzung zur Verfügung stellt. Neben den De copia verborum ac rerum des Erasmus sind Melanchthon Elementa rhetorices wahrscheinlich das meistgedruckte Lehrbuch des 16. Jahrhunderts. 1531 zum ersten Mal erschienen und bis 1539 mehrmals überarbeitet und erweitert, erscheinen sie bis zum Ende des Jahrhunderts in über hundert Ausgaben. An zahllosen Schulen und Universitäten im protestantischen Raum war ihre Lektüre für Generationen von Schülern Pflicht, die Dichter des 17. Jahrhunderts sind mit ihr zur Schule gegangen. Die vorliegende Ausgabe ist nicht nur die erste kritische Ausgabe des Textes, sondern auch die erste vollständige Übersetzung. Die bisher unbekannten Varianten der Ausgaben 1531, 1532 und 1536 sind in einem Variantenverzeichnis erfaßt. Der teilweise schwer zugänglichen Text wird durch einen umfangreichen Kommentar, ein Nachwort und ein Glossar erschlossen. Dabei wird nicht nur der Text selbst in der Form wiedergegeben, in der er dem Leser des 16. Jahrhunderts vorlag, sondern auch der den Elementa rhetorices ursprünglich beigegebene Anhang. Dieser Anhang umfaßt neben drei Briefen von Seneca und Plinius d. J. vor allem die "Gegensätzlichen Briefe" Giovanni Picos della Mirandola und Franz Burchards, einem Schüler Melanchthons. Burchard übernimmt hier die Verteidigung der Rhetorik gegen den über fünfzig Jahre zuvor geführten, scharfen und spöttischen Angriff Picos della Mirandola, der schnell zu einer gewissen Berühmtheit gelangt war. Melanchthon hielt die Verteidigung Burchards nicht nur der Aufnahme in sein Lehrbuch für würdig, sondern verfaßte auch umfangreiche, interpretierende Marginalien zu beiden Briefen. Indem diese Marginalien von den Herausgebern der Gesamtausgabe von Melanchthons Werken nicht aufgenommen wurden, bietet die Ausgabe mit diesen Marginalien auch die erste Edition eines bisher unbekannten Textes.

Freie Schlagwörter (Deutsch): Humanismus , Rhetorik , Argumentationstheorie , Stilistik
Freie Schlagwörter (Englisch): Humanism , Rhetoric , Theory of Argumentation , Stylistics
RVK - Regensburger Verbundklassifikation: BW 15024 , EC 4100 , FZ 47303
Institut: Institut für Germanistik
DDC-Sachgruppe: Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Dokumentart: c Postprint
Schriftenreihe: Postprints der Universität Potsdam : Philosophische Reihe, ISSN 1866-8380
Bandnummer: 79
Quelle: Berlin : Weidler, 2001. – (Bibliothek seltener Texte in Studienausgaben ; 7). - ISBN 3-89693-185-7
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 05.04.2011
Bemerkung:
Die erste Auflage ist gedruckt erschienen:
Berlin : Weidler, 2001. - (Bibliothek seltener Texte in Studienausgaben ; 7)
ISBN 3-89693-185-7
Mit freundlicher Genehmigung des Weidler-Verlages Berlin

Die Postprint-Ausgabe weicht geringfügig von der 2001 im Weidler-Verlag Berlin erschienen Druckausgabe ab und ist deswegen als zweite Auflage gekennzeichnet.
Lizenz: Diese Nutzungsbedingung gilt nicht, wenn in den Metadaten eine modifizierende Lizenz genannt ist. Keine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht


Home | Leitlinien | Impressum | Haftungsausschluss | Statistik | Universitätsverlag | Universitätsbibliothek
Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen:
Universitätsbibliothek Potsdam
powered by OPUS  Hosted by KOBV  Open
Archives Initiative  DINI Zertifikat 2007  OA Netzwerk