Eingang zum Volltext in OPUS

Home | Suche | Browsen

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:kobv:517-opus-51309
URL: http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2011/5130/


Hofmann, Bianca

Grundlagen und Auswirkungen des völkerrechtlichen Refoulement-Verbots

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (21.807 KB) (SHA-1:8de2c21fddb8a121e8b167b931617257e5cd3bdc)


Kurzfassung in Deutsch

Inhalt:

A. Das Prinzip des Non-refoulement

I. Historische Entwicklung
II. Beschränkung des RückWeisungsrechts
III. Abgrenzung zum Anspruch auf Asyl

B. Verankerung des Refoulement-Verbots im Völkerrecht

I. Völkervertragsrecht
1. Flüchtlingskonventionen
a) Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge (GFK)
b) Konvention der Organisation der Afrikanischen Einheit über spezielle Aspekte des Flüchtlingsproblems in Afrika
2. Menschenrechtskonventionen
a) Amerikanische Menschenrechtskonvention (AMRK)
b) Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte
und Grundfreiheiten (EMRK)
c) Internationaler Pakt über bürgerliche und
politische Rechte (IPbpR)
d) Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung,
Art. 3 UN-Folterkonvention (UNKF)
3. Auslieferungsverträge
4. Genfer Konvenlion zum Schutze von Zivilpersonen in Kriegszeiten

II. Völkergewohnheitsrecht
1. Allgemeines
2. Ausbildung von Rechtsüberzeugung durch:
a) Vertragliche Verankerung
b) Verankerung in Resolutionen
c) offizielle Konventionsentwürfe
d) Entschließung des Exekutivkomitees des Programmes des Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Flüchtlinge
e) Prinzipien des Asian-African Legal Consultative Committee
f) Stellungnahmen anerkannter wissenschaftlicher Vereinigungen und Völkerrechtler
3. Völkergewohnheitsrechtliche Geltung des Refoulement-Verbots?
a) Völkergewohnheitsrecht in statu nascendi
b) Regionales Völkergewohnheitsrecht
c) Globales Völkergewohnheitsrecht
d) Bewertung

C. Die Drittstaatenregelung

I. Hintergrund

II. Mögliche Unvereinbarkeiten mit dem Refoulement-Verbot
1. Zurückweisung an der Grenze
2. Verfahrensrechtliche Ausgestaltung
3. Anforderungen an die Sicherheit eines Drittstaates
4. Fehlende einheitliche Verfahrensweisen
5. Kettenabschiebung

III. Ergebnis

D. Umsetzung des Refoulement-Verbots in der Bundesrepublik Deutschland

I. Grundsätzliche ausländerrechtliche Regelungen

II. Einzelfragen
1. Drittstaatenregelung
2. Flughafenregelung
3. Aufnahme von Kriegs- und Bürgerkriegsflüchtlingen

E. Vergleichende Bewertung

I. Geltung und Wirkung des Refoulment-Verbots

II. Bedeutung des Refoulement-Verbots als Recht des einzelnen

Literaturverzeichnis

RVK - Regensburger Verbundklassifikation: PR 2213
Institut: Menschenrechtszentrum
DDC-Sachgruppe: Recht
Dokumentart: b Monographie
Schriftenreihe: Studien zu Grund- und Menschenrechten
Bandnummer: 03
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1999
Publikationsdatum: 14.03.2011
Bemerkung:
zugleich in Printform erschienen in der Universität Potsdam:
Hofmann, Bianca: Grundlagen und Auswirkungen des völkerrechtlichen Refoulement-Verbots. - Potsdam : Menschenrechtszentrum, 1999
(Studien zu Grund- und Menschenrechten ; 3)
Lizenz: Diese Nutzungsbedingung gilt nicht, wenn in den Metadaten eine modifizierende Lizenz genannt ist. Keine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht


Home | Leitlinien | Impressum | Haftungsausschluss | Statistik | Universitätsverlag | Universitätsbibliothek
Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen:
Universitätsbibliothek Potsdam
powered by OPUS  Hosted by KOBV  Open
Archives Initiative  DINI Zertifikat 2007  OA Netzwerk