Eingang zum Volltext in OPUS

Home | Suche | Browsen

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:kobv:517-opus-49125
URL: http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2010/4912/


Strohe, Hans Gerhard

Statistik im DDR-Wirtschaftsstudium zwischen Ideologie und Wissenschaft

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (2.065 KB) ((SHA-1: eedba176a4c18ce8fe3dfe64336630abab7ec63b))


Kurzfassung in Englisch

This paper is concerned with the education policy of the GDR state party SED in the field of statistics particularly for students of economics. Statistics was expected to be an instrument of party propaganda. What they called socialist statistics was created on the base of the ideas of Marx, Lenin and Stalin. The personnel policy of the Ministry of Higher Education had to serve these purposes, i.e. only active party members had a chance of getting a professor's job. However, a certain proportion of the academic staff did a good teaching and research work ignoring the official party programmes.

Institut: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Statistik
Dokumentart: b Monographie
Schriftenreihe: Statistische Diskussionsbeiträge / Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie
Bandnummer: 03
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1996
Publikationsdatum: 03.12.2010
Bemerkung: Zugleich gedruckt erschienen:
Statistik im DDR-Wirtschaftsstudium zwischen Ideologie und Wissenschaft / Hans Gerhard Strohe. - Potsdam : Univ., 1996.
(Statistische Diskussionsbeiträge ; Nr. 3)
ISSN 0949-068X
Lizenz: Diese Nutzungsbedingung gilt nicht, wenn in den Metadaten eine modifizierende Lizenz genannt ist. Keine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht


Home | Leitlinien | Impressum | Haftungsausschluss | Statistik | Universitätsverlag | Universitätsbibliothek
Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen:
Universitätsbibliothek Potsdam
powered by OPUS  Hosted by KOBV  Open
Archives Initiative  DINI Zertifikat 2007  OA Netzwerk