Eingang zum Volltext in OPUS

Home | Suche | Browsen

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:kobv:517-opus-46884
URL: http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2010/4688/


Frieß, Hans-Jürgen

Castro und kein Ende : zur politischen Stabilität auf Kuba



Kurzfassung in Deutsch

Der Augsburger Soziologe Hans-Jürgen Frieß analysiert sowohl aus politologischer als auch soziologischer Sicht das politische Regime Kubas. Im Fokus steht die Frage der politischen Stabilität. Der Autor diskutiert die politischen, historischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Macht Fidel Castros. Der zeitliche Schwerpunkt der Analyse liegt in den Jahren von 1990 bis 2006, wobei auch vorherige Entwicklungen beleuchtet werden.
Das Buch basiert auf einer Dissertation, die 2008 an der Universität Augsburg erfolgreich verteidigt wurde.

Freie Schlagwörter (Deutsch): Kuba, Internationale Beziehung, Sozialismus, USA, Lateinamerika, Fidel Castro, Sowjetunion
Freie Schlagwörter (Englisch): Cuba, International realationships, socialism, USA, latin america, Fiedel Castro, Sowjetunion
Institut: WeltTrends e.V. Potsdam
DDC-Sachgruppe: Politik
Dokumentart: b Monographie
Schriftenreihe: Potsdamer Textbücher
Bandnummer: 11
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 14.09.2010
Lizenz: Diese Nutzungsbedingung gilt nicht, wenn in den Metadaten eine modifizierende Lizenz genannt ist. Keine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht


Home | Leitlinien | Impressum | Haftungsausschluss | Statistik | Universitätsverlag | Universitätsbibliothek
Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen:
Universitätsbibliothek Potsdam
powered by OPUS  Hosted by KOBV  Open
Archives Initiative  DINI Zertifikat 2007  OA Netzwerk