Eingang zum Volltext in OPUS

Home | Suche | Browsen

Lizenz

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:kobv:517-opus-24547
URL: http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2008/2454/


Bogost, Ian

The phenomenology of videogames

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (1.470 KB) (SHA-1:287ffb2ae1be0835a6a5475bb4c3cff175e33678)


Kurzfassung in Englisch

Jesper Juul has convincingly argued that the conflict over the proper object of study has shifted from “rules or story” to “player or game.” But a key component of digital games is still missing from either of these oppositions: that of the computer itself. This paper offers a way of thinking about the phenomenology of the videogame from the perspective of the computer rather than the game or the player.

Collection 1: Universität Potsdam / Schriftenreihen / DIGAREC Series, ISSN 1867-6227 / DIGAREC Series (2008) 01 / Keynotes
Collection 2: Universität Potsdam / Tagungen / Conference Proceedings of The Philosophy of Computer Games 2008 / Keynotes
Institut: Institut für Künste und Medien
DDC-Sachgruppe: Künste, Bildende Kunst allgemein
Dokumentart: c InProceedings (Aufsatz / Paper einer Konferenz etc.)
Sprache: Englisch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum: 23.12.2008
Lizenz: Diese Nutzungsbedingung gilt nicht, wenn in den Metadaten eine modifizierende Lizenz genannt ist. Keine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht


Home | Leitlinien | Impressum | Haftungsausschluss | Statistik | Universitätsverlag | Universitätsbibliothek
Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen:
Universitätsbibliothek Potsdam
powered by OPUS  Hosted by KOBV  Open
Archives Initiative  DINI Zertifikat 2007  OA Netzwerk