Eingang zum Volltext in OPUS

Home | Suche | Browsen

Hinweis zum Urheberrecht

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgende
URN: urn:nbn:de:kobv:517-opus-14458
URL: http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2007/1445/


Gruševaja, Marina

Transplantation von Institutionen : eine Analyse der Wettbewerbspolitik in Russland

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (373 KB)


Kurzfassung in Deutsch

Inhalt
1 Einleitung
2 Transplantation und Effektivität/Effizienz von Institutionen
2.1 Institutionen und institutioneller Wandel
2.2 Pfadabhängigkeit der institutionellen Entwicklung
2.3 Inkonsistenz der institutionellen Entwicklung
2.4 Determinanten der Effektivität
2.5 Effizienz transplantierter Institutionen
3 Wettbewerbspolitik als Institution in Russland
3.1 Die institutionelle Verankerung der Wettbewerbspolitik
3.2 Marktstruktur und Wettbewerbspolitik
3.3 Maßnahmen der Wettbewerbspolitik
3.3.1 Kartellverbot
3.3.2 Missbrauchsaufsicht über marktbeherrschende Stellungen
3.3.3 Zusammenschlusskontrolle
3.4 Verstöße gegen das Wettbewerbsgesetz
3.5 Probleme der Wettbewerbspolitik
4 Welche Fehler hat Russland bei der Transplantationder Wettbewerbspolitik gemacht?
5 Ist eine mangelnde Effektivität von transplantierten Institutionenunvermeidlich?
6 Abschließende Bemerkungen

RVK - Regensburger Verbundklassifikation: QD 100
Institut: Wirtschaftswissenschaften
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft
Dokumentart: c externe Monographie
Schriftenreihe: Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge
Bandnummer: Bd. 084
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum: 25.06.2007
Bemerkung: Gruševaja, Marina: Transplantation von Institutionen : eine Analyse der Wettbewerbspolitik in Russland / Marina Gruševaja. - Potsdam : Univ., 2006. - 30 Bl.
(Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge : Diskussionsbeitrag ; 84)


Home | Leitlinien | Impressum | Haftungsausschluss | Statistik | Universitätsverlag | Universitätsbibliothek
Ihr Kontakt für Fragen und Anregungen:
Universitätsbibliothek Potsdam
powered by OPUS  Hosted by KOBV  Open
Archives Initiative  DINI Zertifikat 2007  OA Netzwerk